P. Karvouniaris D.O.

Werdegang

1975
Abitur Kreisgymnasium Titisee-Neustadt

1977-79
Ausbildung zum MTR in der Radiologischen Abteilung der Universität Freiburg

1978
Einbürgerung in die Bundesrepublik Deutschland

1979-80
MTR Radiologie KKH Titisee-Neustadt

1980-87
Medizinstudium in Ulm und Freiburg i. Br.

1987
Medizinisches Staatsexamen und Approbation

1988-89
Assistenzarzt in der Chirurgie KKH Titisee-Neustadt

1989-97
Assistenzarzt in der Chirurgie, Urologie, Unfallchirurgie, Innere Medizin und Onkologie/Strahlentherapie der Klinik Villingen-Schwenningen

1997-98
allgemeinärztliche Weiterbildung bei niedergelassenen Kollegen

1998
Sportmedizinkurs in Damp/Ostsee

1998
Anerkennung zum „Facharzt für Allgemeinmedizin“ Landesärztekammer Baden-Württemberg

seit 1/1999
Facharzt für Allgemeinmedizin in eigener Praxis

1999
Akupunktur A-Diplom bei Prof. Bahr „Deutsche Gesellschaft für Akupunktur und Auriculomedizin“

2001
Erwerb der Zusatzbezeichnung „Chirotherapie“

2003
Erwerb des Diplom in „Osteopathischer Medizin“ und der Zusatzbezeichnung Diplomosteopath D. O. der DAAO

2006
„Neurologische Integrationssystematik“ NIS nach Dr. Philips, Neuseeland

2007
Abschluss des Curriculum „Biologische Medizin“ an der Universität Mailand

Aktuell:

  • Ausbildung in „Homöopathie“ bei der IGHH
  • Postgraduiertes Studium an der Viadrina Universität Frankfurt/Oder
    “Komplementäre Medizin – Kulturwissenschaften – Heilkunde“